Aktualisieren

0 Treffer

Carstens

Europäische Parteien

Wirkungsvolle Akteure der Demokratie?
Tectum,  2009, 101 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-9928-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

19,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Europaweite Parteien als Bündnisse nationaler Parteien sollen sich zu einer Säule paneuropäischer Demokratie entwickeln. Nationalkonservative, Konservative, Sozialdemokraten, Liberale, Grüne, Linke und Europa-Gegner haben sich dazu im Europäischen Parlament zu Fraktionen zusammengefunden. Doch sind deren Europäische Parteien tatsächlich mehr als ein loses Bündnis und theoretisches Konstrukt? Welche Eigendynamik können sie entwickeln – und wie belastbar sind sie? Der Historiker und Europarechtler Otto Markus Carstens sucht im Parteienstatut der EU und in den Organisationsformen der bereits bestehenden Europäischen Parteien nach Antworten. Dabei gibt er einen Überblick über die Parteien und ihre jeweilige Arbeitsweise im Europäischen Parlament. Von zentraler Bedeutung ist, in welcher Form und welchem Ausmaß Europäische Parteien Entscheidungsprozesse der Europäischen Union tatsächlich mitgestalten. Carstens, der als Mitarbeiter des Europäischen Parlaments und als Kommunalpolitiker eigene Erfahrungen sammelte, benennt hier Möglichkeiten aber auch Hindernisse der Europäischen Parteien und deren Abgeordneter.

Kontakt-Button