Aktualisieren

0 Treffer

Lausberg

Geistige Vorreiter des Humanismus

Tectum,  2017, 364 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-3920-5

29,95 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Begriff des Humanismus dient als Epochenbezeichnung vor allem zur Kennzeichnung der philologischen, kulturellen und wissenschaftlichen Bewegung des 14. bis 16. Jahrhunderts, in deren Mittelpunkt das Bemühen um eine der Menschenwürde und Persönlichkeitsentfaltung entsprechende Gestaltung des Lebens und der Gesellschaft durch Bildung und Erziehung stand. Humanistische Bildung sollte den Menschen befähigen, seine wahre Bestimmung zu erkennen und durch Nachahmung klassischer Vorbilder ein ideales Menschentum zu verwirklichen. Michael Lausberg untersucht die wesentlichen Merkmale und Ausprägungen des Humanismus in verschiedenen europäischen Ländern. Zusätzlich werden Leben und Werke bedeutender Humanisten aus Politik, Kunst, Architektur, Literatur und Theologie vorgestellt, die dieses Zeitalter maßgeblich prägten.

Kontakt-Button