Aktualisieren

0 Treffer

Lenhardt

GrenzFall.

Zum Verhältnis von Performance und Spiel
Tectum,  2008, 124 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-9758-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Kleine Mainzer Schriften zur Theaterwissenschaft (Band 16)
24,90 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Verhältnis des Spielbegriffs zu den performativen Künsten ist mindestens ebenso vielfältig und gespalten wie es der Spielbegriff an sich ist. Von der Theorie zermürbt und zur Leerkategorie ausgehöhlt begegnet uns Spiel - dem Fußballsport sei Dank - mittlerweile an nahezu jeder Plakatwand. In ihrer Studie löst Martina Lenhardt Spiel im Theater von einer traditionalistisch geprägten Vorstellung ab und entdeckt das Spielhafte des Schau-Spiels an ganz anderen Stellen.

Kontakt-Button