Aktualisieren

0 Treffer

Keppeler

Kirchlicher Lobbyismus?

Die Einflussnahme der katholischen Kirche auf den deutschen Staat seit 1949
Tectum,  2007, 298 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-9236-1

24,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Katholische Kirche in Deutschland erlebt einen rasanten Wandel. Die Wahl Kardinal Ratzingers zum Papst Benedikt XVI. darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Volkskirche von einst zunehmend das Volk abhanden kommt. Klerus und Gläubige leben hierzulande mehr und mehr in der Diaspora. Gesellschaftliche Anliegen lassen sich damit nicht mehr so einfach vertreten wie einst. Wie aber kann sich die Kirche künftig Gehör verschaffen? Darf sie wie Interessengruppen auf moderne Formen des Lobbyismus setzen oder verletzt sie damit die Grundsätze ihres Glaubens?

Kontakt-Button