Aktualisieren

0 Treffer

Herold

Lärm als Umweltrisiko

Die soziale Verteilung von Verkehrslärm und Auswirkungen auf die Gesundheit und das Protestverhalten
Tectum,  2021, 176 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-4498-8

38,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
38,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Umweltrisiko Verkehrslärm erfährt angesichts der steigenden Nutzung von Flugverkehr und motorisiertem Individualverkehr in Deutschland immer mehr Relevanz. Das vorliegende Werk untersucht die Problematik mit Bezug zu verschiedenen soziologischen Themengebieten: soziale Ungleichheit, Gesundheit und Protestverhalten. Für die soziale Ungleichheit in der Verteilung von Verkehrslärm wird das klassische – vor allem in den USA bekannte – Thema der Umweltgerechtigkeit in den deutschsprachigen Kontext geholt. Mit empirisch-quantitativen Analysen werden Nachteile von Geringverdienern und Personen mit Migrationshintergrund in der Verkehrslärmexposition untersucht. In weiteren empirischen Analysen zeigt die Autorin den Zusammenhang von Verkehrslärm und Gesundheit auf und geht ebenfalls auf die Frage ein, welcher treibende Faktor hinter Umweltprotesten steckt. Protestieren vor allem Menschen, die persönlich von dem Umweltrisiko Verkehrslärm betroffen sind?

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button