Aktualisieren

0 Treffer

Hellmuth

Lesbisches Leben, lesbische Orte

Homosexuelle Räume in Großstädten
Tectum,  2011, 117 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-2741-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

24,90 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Gerade Großstädte haben aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Anonymität eine große Anziehungskraft auf Schwule und Lesben. So begann sich bereits Mitte des 19. Jahrhunderts in vielen Städten eine homosexuelle Szene rund um Bars, Cafés und anderen Treffpunkten zu bilden, die das Leben in ausgewählten Vierteln dieser Städte dominierte. Besonders Berlin kann auf eine lange sowie abwechslungsreiche Geschichte schwul-lesbischen Lebens zurückschauen und gilt heute als Hauptstadt der Homosexuellen in Europa. Doch wie gelangte die Metropole an der Spree zu diesem Status? Welchen Einfluss hat die lesbische Szene auf das Image der Stadt? Welche Effekte hat die homosexuelle Bevölkerung auf Politik und Wirtschaft einer Stadt? Und spielt die sexuelle Orientierung für die Wahl des Wohnortes überhaupt eine Rolle? Juliane Hellmuth begibt sich auf die Spuren lesbischen Lebens in Berlin. Dazu hat Sie zahlreiche Interviews und Umfragen durchgeführt und zeichnet ein spannendes Portrait der heutigen Szene in Berlin.

Kontakt-Button