Aktualisieren

0 Treffer

Buz

Literatur der Arbeitsemigration in der Bundesrepublik Deutschland

Eine literatursoziologische Studie zu Thematik, Schreibweise und Sprachgebrauch in Texten der 1. und 2. Generation der Arbeitsemigranten sowie Überlegungen zur Definitions- und Differenzierungsproblematik der Literatur ausländischer Autoren in der Bundesr
Tectum,  2003, 160 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-8473-1

25,90 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Emigranten, die aus wirtschaftlichen, politischen oder rassischen Gründen ihre Heimat verlassen (mußten), haben schon immer versucht, die Schmerzen der Trennung von der Heimat und die Erfahrungen der Fremde durch künstlerische Tätigkeit, vor allem durch Schreiben zu bewältigen. Literatur von Emigranten in der Bundesrepublik Deutschland hat eine Tradition; sie reicht bis zum Ende der 50er Jahre zurück, als die ersten Arbeitsemigranten kamen. Die Literatur von Arbeitsemigranten wurde bisher als deutschsprachige Gastarbeiterliteratur , als d

Kontakt-Button