Aktualisieren

0 Treffer

Willershausen

Marktwertorientierte Bewertung von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten

Eine realoptionstheoretische Analyse
Tectum,  2008, 249 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-9802-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

29,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Forschungs- und Entwicklungsvorhaben bieten aus Sicht der betreffenden Unternehmen die Chance auf nachhaltige Wettbewerbsvorteile. Die zugrunde liegenden Prozesse eröffnen dem Unternehmen im Allgemeinen eine Fülle von Handlungsmöglichkeiten und stellen folglich fast ausschließlich Optionen dar. Timo Willershausen erkennt die wertorientierte Entscheidung über bzw. die Steuerung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben als klassisches realoptionstheoretisches Problem. In diesem Zusammenhang entwickelt er ein mathematisch komplexes, zugleich aber durchaus praktisch anwendbares optionsbasiertes Bewertungskalkül. Dieses stellt eine Verknüpfung zur strategischen Planung her und ist durch eine Phasenorientierung gekennzeichnet, die sowohl die eigentliche Forschung und Entwicklung i.e.S. als auch die nachgelagerte Vermarktungsphase gleichermaßen umfasst. Die in diesem Rahmen gewonnenen vielfältigen Ergebnisse und Schlussfolgerungen sind für Dozenten und Studierende, aber auch für Entscheidungsträger in der betrieblichen Praxis von großem Interesse. Prof. Dr. Sascha Mölls, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kontakt-Button