Aktualisieren

0 Treffer

Brenner

Neues aus der Fankurve

Wie Ultras und andere Fangruppierungen die Fankultur verändern
Tectum,  2009, 162 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-9916-2

24,90 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Ball bleibt rund, doch Fankurve ist längst nicht mehr gleich Fankurve. Gerade die Vielfalt ihrer Subkulturen zeichnet Fußballfans heute aus. Kutten, Hooligans, Ultras, Supporter oder kritische Fans – schon die Namen für verschiedene Gruppierungen zeugen von den vielen Gesichtern der Fankultur. David Brenner untersucht den Wandel der deutschen Fanszene sowohl in seinem historischen Verlauf als auch in seiner soziologischen Dimension. Insbesondere thematisiert er die Kommerzialisierung des professionellen Fußballsports und die seit den 1980er Jahren zunehmenden und verfeinerten Ordnungsmaßnahmen im Umfeld von Fußballspielen als maßgebliche Faktoren für die Veränderungen der Fanszene. Die Fangemeinde von Eintracht Frankfurt gilt seit langem als Vorreiter neuer Entwicklungen und wird deshalb exemplarisch besonders hervorgehoben. Mit einer der stilbildenden deutschen Ultra-Szenen, einer aktiven Fanklubszene und der großen Fan & Förder-Abteilung stellt diese Fanszene ein brisantes, aber auch neue Erkenntnisse versprechendes Forschungsfeld dar. Zahlreiche Experteninterviews präsentieren deshalb sowohl ein lebendiges Bild dieser Fanszene wie auch deren historische und aktuelle Wandlungstendenzen.

Kontakt-Button