Aktualisieren

0 Treffer

Seiler

Pflege und Strafrecht

Kompendium für die Praxis
Tectum,  2019, 336 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-4212-0

58,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
45,99 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Stehe ich als Pflegekraft immer mit einem Bein im Gefängnis?
Zur Beantwortung dieser Frage legt Manfred Seiler strukturiert und grundlegend die enge Verbindung von täglicher Arbeit in der Pflege und möglichen Straftatbeständen dar. Anhand von Beispielen aus dem Pflegealltag, die der Autor in seiner täglichen Beratungspraxis erlebt hat, skizziert er die einzelnen Tatbestände, erklärt, wie eine Strafbarkeit vermieden werden kann, und zeigt Wege für den Umgang mit Ermittlungen durch Polizei und Staatsanwaltschaft auf.
Das Buch richtet sich an all diejenigen, die den Beruf der Pflegefachfrau oder des Pflegfachmanns erlernen, sowie an Studierende der Hochschulen, aber auch an diejenigen, die bereits als examinierte Pflegekräfte oder Einrichtungs-/Pflegedienstleitungen arbeiten, und ebenso an Anwältinnen und Anwälte, die Sozialträger rechtlich beraten. Es soll zu einer Sensibilisierung für gewollte und ungewollte Gewalt in stationären Einrichtungen sowie bei ambulanten Pflegediensten beitragen und dabei helfen, die obige Frage mit einem klaren Nein beantworten zu können.

»nicht nur für Fachleute im Bereich der Rechtsanwendung (Rechtsanwälte) interessant, sondern gerade auch für Praktiker. Die Auseinandersetzung mit dem Thema ist hier gut gelungen.«
RA Peter Frings, Sozialrecht aktuell 2019, 227

»juristisch sachlich, unprätentiös, nachvollziehbar und hilfreich für Sozialhilfe- und Pflegeträger, Pflegedienstleitungen und einschlägig tätige Juristen.«
Karl-Heinz Schönbach, G+S 6/2019, 67
Kontakt-Button