Aktualisieren

0 Treffer

Merrem

Reformbedürftigkeit des Fortpflanzungsmedizinrechts

Tectum,  2021, 398 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-4606-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

78,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
78,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Techniken und Verfahren, die der Herbeiführung einer Schwangerschaft dienen, sind in Deutschland durch das ESchG stark reglementiert oder verboten. Marie-Theres Merrem setzt sich zunächst kritisch mit der geltenden Rechtslage auseinander, wobei insbesondere auf die Eizell-, Samen- und Embryonenspende, den elektiven Single-Embryo-Transfer, die Leihmutterschaft, die postmortale Befruchtung und das Social Freezing eingegangen wird. Darauf aufbauend werden Umsetzungsvorschläge für ein erneuertes Fortpflanzungsmedizingesetz vorgestellt, das aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, gesellschaftlichen Wertvorstellungen und den Bedürfnissen der Betroffenen Rechnung trägt.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button