Aktualisieren

0 Treffer

Stommel

Verum-Fokus im Deutschen

Tectum,  2011, 206 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-2747-9

29,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Als Verum-Fokus wird seit Ende der achtziger Jahre die Akzentuierung eines finiten Verbs oder einer nebensatzeinleitenden Konjunktion bezeichnet, wenn diese zur Hervorhebung der Wahrheit eines Satzes verwendet wird. Bis heute ungeklärt ist die Frage, wie dieses Phänomen zustande kommt: Welche Beziehung hat das finite Verb zur Wahrheit eines Satzes, sodass dessen Betonung intuitiv auf diese Weise interpretiert werden kann? Dieser Frage geht Hildegard Stommel nach, indem sie das Phänomen des Verum-Fokus aus unterschiedlichen linguistischen Blickwinkeln untersucht: Neben einer semantischen, einer syntaktischen und einer diskurspragmatischen Analyse führt die Autorin auch eine umfassende empirische Betrachtung des Phänomens anhand einer qualitativen Korpusanalyse durch.

Kontakt-Button