Aktualisieren

0 Treffer

Klingler

Vom Ernstnehmen und Ernstgenommen-Werden

Autorität aus der Sicht von ReligionslehrerInnen
Tectum,  2015, 564 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-3585-6

39,95 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Autorität lässt keinen kalt. Der Begriff ist schon allein aufgrund seiner Ambivalenz, seiner wechselhaften Auslegungsgeschichte und den damit verbundenen unterschiedlichen Interpretationen strittig. Autorität ist ein Reizwort – nicht nur im pädagogischen Diskurs. Wer über Autorität nachdenkt, begibt sich in ein ""zweifelhaftes Gebiet"".Harald Klingler hat selbst über zwanzig Jahre lang als Lehrer an einer Sekundarstufe Religion unterrichtet und ist Vater zweier erwachsener Kinder. Ausgehend von seinem persönlichen Zugang zum Thema Autorität und dessen anhaltender Aktualität im gesellschaftlichen Diskurs, schlägt Klingler eine Brücke zur Relevanz der Thematik für den Bereich der Religionspädagogik. Mittels qualitativ-empirischer Forschungsmethoden werden Autoritätskonzepte aus dem subjektiven Wissen von Religionslehrerinnen und -lehrern rekonstruiert und in der Folge diskutiert. Eine Pflichtlektüre für alle Menschen, die mit Erziehung, Bildung sowie Ausbildung und Leitung zu tun haben, da diese nicht umhin kommen, sich mit den wichtigen Fragen der Autorität zu befassen.

Kontakt-Button