Aktualisieren

0 Treffer

van der Minde | Lotz | Weidmann

Von Platon bis zur Global Governance

Entwürfe für menschliches Zusammenleben
Tectum,  2010, 362 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8288-2217-7

29,90 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Menschliches Zusammenleben: Analysieren – Entwerfen – Verändern. Was wollen wir tun, um auch in Gegenwart und Zukunft sinnvoll zusammenleben zu können? Was können wir aus der Geschichte lernen? Welche Herausforderungen, Chancen und Risiken gilt es zu meistern? Wie sind die gewünschten Veränderungen umsetzbar? Diese übergreifenden Fragen können sicherlich nicht von einer einzelnen Wissenschaft beantwortet werden, denn sie fordern zu einer Betrachtung von über 2000 Jahren Geistesgeschichte heraus. In diesem interdisziplinären Tagungsband widmen sich deshalb Autoren sozial- und geisteswissenschaftlicher, aber auch künstlerischer Provenienz gemeinsam diesen zukunftsrelevanten Themenfeldern. Entstanden ist eine vielfältige Aufsatzsammlung, die das gewählte Oberthema jeweils aus der Sichtweise pointierter Fragestellungen in den Blick nimmt. Mit Beiträgen von Frank Deppe, Boris Dunsch, John Kannankulam, Mathias Lotz, Uwe Meyer, Holger Oppenhäuser, David Salomon, Arbogast Schmitt, Karolin Schmitt, Sophie Schmitt, Ann-Kathrin Spuling, Matthias van der Minde, Dirk Weidmann und Peter Walter.

Kontakt-Button