Aktualisieren

0 Treffer

Hoßbach

Wirtschaftlichkeitsprüfung und Praxisbesonderheiten im Kassenarztrecht

Tectum,  2015, 441 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8288-3579-5

49,95 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Wirtschaftlichkeitsprüfung der Kassenärzte ist die Kostenkontrolle im öffentlichen Gesundheitswesen. Diese Rechtsgrundlage regelt also einen Komplex, bei dem es um Milliarden geht. Eine aktuelle wissenschaftliche Untersuchung der Thematik sucht man jedoch vergeblich – bis jetzt. Marius Hoßbach offenbart völlig überfrachtete Normen, eine zersplitterte Rechtssituation auf Landesebene und einen überforderten Gesetzgeber, der mit jährlichen Reformen und jedem Problem, das er zu lösen sucht, zwei neue entstehen lässt. Er findet unklare Rechtsbegriffe, Redaktionsfehler im Gesetz und ein Dickicht aus Verweisen im Recht der Wirtschaftlichkeitsprüfung, wie man es aus kaum einem anderen Rechtsgebiet kennt – Grund genug für eine planvolle Gesamtdarstellung, in deren Fokus die Praxisbesonderheiten stehen. Mit ihnen steht und fällt die Entscheidung, ob ein Arzt einen empfindlichen Regress zahlen muss. Allerdings erwähnt der Gesetzgeber Praxisbesonderheiten lediglich an einigen Stellen, ohne ein konkretes Konzept vorzugeben. Hoßbach stellt Status und Fortschritt der Gesetzeslage systematisch dar und bietet Vorschläge zur Klassifizierung und Bestimmung von Praxisbesonderheiten, um die Anwendbarkeit der Wirtschaftlichkeitsprüfung zu vereinfachen.

Kontakt-Button