Bohr | Krause

20 Jahre Deutsche Einheit

Bilanz und Perspektiven

Herausgegeben von Dr. Kurt Bohr, Arno Krause

2. Auflage 2011, 276 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-6692-8


Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Denkart Europa | Mindset Europe (Band 13)
22,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

20 Jahre deutsche Einheit – Wer dieses Datum für bedenkenswert hält, zieht unweigerlich Bilanz. Das war auch die Aufgabe einer Tagung der Europäischen Akademie Otzenhausen im Saarland wenige Tage vor dem runden Einheitsjubiläum. Wissenschaftler, Publizisten und Kulturschaffende nahmen Maß und wogen ab: Wo ist der Einigungsprozess erfolgreich, wo noch nicht? Passt sich das „Beitrittsgebiet“ an die „Bundesrepublik“ an, schließen die „neuen“ Bundesländer zu den „alten“ auf oder verlangt das neue Deutschland in einem globalisierten Europa Veränderungen in beiden Landesteilen?

Die Antworten fielen differenziert aus. Der Optimismus überwog, dass sich die Lebensverhältnisse in Ost und West angleichen werden. Aber es wird dauern – vielleicht noch Generationen…

In wissenschaftlichen Abhandlungen und Essays legen die Autoren ihre Positionen und Prognosen dar. Ein spannender Querschnitt der aktuellen Deutschland-Debatte.

Mit Beiträgen von Eduard Beaucamp, Kurt Bohr, Ulrich Busch, Eike Emrich, Wolfgang Engel, Oscar W. Gabriel, Manfred Görtemaker, Eckhardt Jesse, Arno Krause, Hans-Joachim Maaz, Eckhard Priller, Andreas Reimann, Joachim Schild, Kai Schlüter, Gerhard Steinebach.

Kontakt-Button