Büssow | Safi

Damascus Affairs

Egyptian Rule in Syria through the Eyes of an Anonymous Damascene Chronicler, 1831-1841

Translation and Parallel Edition of Two Manuscripts by Johann Büssow, Khaled Safi, In Collaboration with Sarah Büssow-Schmitz

Ergon,  2013, 384 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-89913-906-8


Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Kultur, Recht und Politik in muslimischen Gesellschaften (Band 26)
48,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die in diesem Buch präsentierte anonyme arabische Chronik ist die fesselnde Beschreibung von Ereignissen in einem entscheidenden Jahrzehnt in der Geschichte des modernen Nahen Ostens. Dazu zählen die ägyptische Besetzung Syriens im Jahr 1831 ebenso wie Volksaufstände und ein Bericht aus erster Hand über die sogenannte "Damaskus-Affäre" von 1840, einem Ritualmordprozess gegen jüdische Bürger von Damaskus. Die Studie zeigt auf, dass die Chronik nicht allein als Quelle historischer Fakten von Interesse ist, sondern auch als Dokument dafür gelesen werden kann, wie arabische Einwohner der Levante über die sozialen und politischen Umstände ihrer Zeit diskutierten. Der Text ist in zwei unterschiedlichen Versionen überliefert. Beide waren wahrscheinlich für Lesungen in Kaffeehäusern und literarischen Salons bestimmt und zeigen im Vergleich, wie der Text entsprechend den Erwartungen unterschiedlicher Leser und Hörer umgearbeitet wurde. Der englische Teil des vorliegenden Buches enthält eine ausführliche Einleitung und eine Übersetzung der Chronik, begleitet von einer Zeittafel, einem biographischen Appendix, Landkarten und einem Glossar. Der arabische Teil umfasst die Edition der beiden Versionen der Chronik in synoptischer Form.

Kontakt-Button