Schuck

Der indonesische Demokratisierungsprozess

Politischer Neubeginn und historische Kontinuität
2003, 229 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-0395-4


Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften - Politik (Band 123)
46,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Nachdem die globale Diffusion demokratischer Konzeptionen 1998 auch Indonesien erreichte, wird nun ein Zwischenergebnis dieses Demokratisierungsprozesses formuliert, indem aktuelle Erkenntnisse der Demokratie- und Transformationsforschung auf das indonesische Fallbeispiel projiziert und weiterentwickelt werden. Zunächst wird dabei der Einfluss kultur-, geschichts- und religionsbezogener Merkmale auf den Demokratisierungsprozess diskutiert, anschließend dokumentiert der Autor dessen bisherigen Verlauf. Detaillierte Analysen zur Verfassungsrevision, Korruptionsproblematik und Rolle des Militärs geben abschließend Aufschluss, wo sich das größte muslimische Land der Welt auf seinem Weg zur Demokratie befindet.

Kontakt-Button