Bartschat

Dschihad der Zunge, des Stifts und des Schwertes?

Vierzig Dschihad Hadithe im Vergleich
Ergon,  2019, 303 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-95650-557-7


Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Kultur, Recht und Politik in muslimischen Gesellschaften (Band 40,2)
Dieses Produkt ist auch lieferbar in:
40,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Erstmalig wird das Thema Dschihad auf der Basis von Sammlungen der Vierzig Hadithe systematisch in den Blick genommen, wobei das Augenmerk dem jeweiligen politisch-religiösen Umfeld gilt, das die Entstehung solcher Werke begünstigt hat. Zur Darstellung des in ihnen formulierten Dschihad-Gedankens und der Dschihad-Ideologie werden repräsentativ vier Hadithsammlungen aus dem 12., 15., 17. und 20. Jahrhundert einer detaillierten Analyse unterzogen. Hierbei ergibt sich eine unterschiedliche Gewichtung hinsichtlich der Bedeutung und der Voraussetzungen für den sogenannten ‚Einsatz auf dem Wege Gottes‘, bzw. hinsichtlich der Aspekte Belohnung und Bestrafung. Die abschließende Übersetzung der ausgewählten Vierzig Dschihad Hadithe macht das einschlägige, von der Zeit der Kreuzzüge bis in die Gegenwart kursierende Hadithmaterial auch für Wissenschaftler und Interessierte verwertbar, die nicht Arabisch sprechen.

Kontakt-Button