Wolff

Ernst und Entscheidung

Eine Phänomenologie von Konflikten
2016, 363 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-3330-9

74,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Dieses Buch schließt eine Theorielücke im Verständnis von Konflikten. Die begrifflichen Voraussetzungen für jedes Konfliktverständnis werden philosophisch entwickelt. Das gelingt, indem die allen Konflikten zugrunde liegenden Elemente untersucht und auf ihre Wechselwirkungen hin überprüft werden. Im Ergebnis steht eine Konfliktphänomenologie, deren Anwendung vom zwischenmenschlichen bis zum internationalen Konflikt reicht. Die Lektüre erlaubt ein tiefes Verständnis für Zusammenhänge des Konfliktgeschehens. Mit der Einsicht in die kontraintuitive Natur von Konflikten erschließt sich auch die paradoxe Wirkung von Konfliktlösungen: Anstelle von Verbesserungen erreichen Interventionen in der Regel eine Verschlimmerung des Konfliktgeschehens.

Kontakt-Button