Ruffert

Europäisches Sektorales Wirtschaftsrecht

Zugleich Band 5 der Enzyklopädie Europarecht
2. Auflage 2020, 932 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-5893-7

170,00 € inkl. MwSt.
Sonderpreis
140,00 € inkl. MwSt.
Vorzugspreis bei Bezug der Gesamtedition 140,– €
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Idee der Europäischen Wirtschaftsintegration verwirklicht sich in den verschiedenen Sektoren des öffentlichen wie privaten Wirtschaftsrechts. Die prinzipielle Prägung dieses Rechts durch Grundfreiheiten und Grundrechte wird vertieft und überformt durch europäisches Sekundärrecht, das einerseits die Prägung fortzuschreiben sucht, andererseits aber auch politische Wertungen transportiert - jeweils mit enormen Auswirkungen auf das nationale Recht.
Die 2. Auflage liefert auf neuestem Stand die notwendige Detailanalyse der einzelnen Regelungssektoren, zeigt Defizite auf und gibt Handlungs- und Beratungssicherheit für die Beurteilung nationaler Fallkonstellationen vor dem Hintergrund der Europäischen Integration.
Die wichtigen Sektoren mit weitreichender ökonomischer Bedeutung und hoher Praxisrelevanz werden von renommierten Autorinnen und Autoren unter die Lupe genommen:
• das Agrar-, das Lebensmittel- und das Arzneimittelrecht
• das Energierecht
• das Recht der freien Berufe und das Recht des Handwerks
• das Telekommunikationsrecht
• das Transportrecht
• das Versicherungsrecht
• das Bankrecht, das spätestens seit der Finanzkrise 2008 im Mittelpunkt des europäischen sektoralen Wirtschaftsrechts steht.
Die Autorinnen und Autoren
Prof. Dr. Matthias Ruffert, Berlin | Prof. Dr. Jörg Gundel, Bayreuth | Prof. Dr. Constanze Janda, Speyer | Prof. Dr. Ines Härtel, Frankfurt (Oder) | Prof. Dr. Markus Ludwigs, Würzburg | Prof. Dr. Stefan Storr, Wien | Prof. Dr. Josef Ruthig, Mainz | Prof. Dr. Matthias Knauff, Jena | Prof. Dr. Jürgen Kühling, Regensburg | Prof. Dr. Dirk Looschelders, Düsseldorf | Prof. Dr. Lothar Michael, Düsseldorf | Prof. Dr. Christoph Ohler, LL.M. (Brügge), Jena

»Die 'Enzyklopädie Europarecht' ist um wertvolle Facetten reicher.«
Prof. Dr. Markus Kotzur, Die Verwaltung 1/15

»Es ist zu erwarten, dass dieser Band zu einem Referenzwerk des EU-Wirtschaftsrechts wird.«
Prof. Dr. Thomas Müller, ZöR 3/14

»...machen das Buch zu einer empfehlenswerten Lektüre für wissenschaftlich interessierte Leser und zu einem wertvollen Arbeitsbehelf für Praktiker im Bereich des europäischen Wirtschaftsrechts.«
Johannes Barbist, Österreichisches Anwaltsblatt 9/14

»unentbehrlich.«
Dr. Axel Schwarz, www.kuselit.de Februar 2014

»deckt der Sammelband das Berufsrecht, das Infrastrukturrecht, das Recht der Gesundheits- und Ernährungswirtschaft sowie das Recht der Finanzwirtschaft weitgehend - und mit beachtlicher Tiefenschärfe - ab und erweist sich als [...]
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Diese Titel könnten Sie auch interessieren