Marhold

Europe in Trouble

Developing under the Constraint of Crises

Herausgegeben von Prof. Dr. Hartmut Marhold

2016, 208 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-3530-3


Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Denkart Europa | Mindset Europe (Band 26)
29,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Zwischen Sommer 2015 und Sommer 2016 geriet Europa in schwieriges Fahrwasser: Noch längst nicht genesen von der Finanz- und Wirtschaftskrise, weiterhin mit der Ukraine-Krise und Russland konfrontiert, platzten zwei weitere Krisen: Etwa zwei Millionen Flüchtlinge erreichten Mitteleuropa, wo die Bereitschaft sie aufzunehmen, von Rechtspopulisten politisch ausgebeutet wurde. Terroranschläge in Frankreich und in Belgien schockierten die europäischen Gesellschaften und vergrößerten die Chancen von Demagogen. Als das britische Referendum für den „Brexit“ entschieden wurde und damit erstmals ein Mitgliedstaat die EU verlassen will, war Europa endgültig im Krisenmodus angekommen. Dabei stehen viele andere Herausforderungen auf der globalen Agenda, von den amerikanischen Präsidentschaftswahlen bis zu Chinas Wirtschaft und Politik.
Das CIFE hat, wie in den beiden Jahren zuvor, rund zwanzig Autoren, des eigenen Teams wie Gäste, gebeten, diese Probleme zu analysieren, einzuschätzen und Wege zu ihrer Lösung aufzuzeigen.

Kontakt-Button