Ließneck

Inklusiv und exklusiv? Inklusion an einer Deutschen Auslandsschule

Ergon,  2020, ca. 445 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-95650-729-8


Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Erziehung, Schule, Gesellschaft (Band 87)
ca. 68,00 € inkl. MwSt.
Erscheint Dezember 2020 (vormerkbar)
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Wie ist Inklusion an einer Deutschen Auslandsschule umzusetzen – in einer notwendig exklusiven Schulform, die Kinder aus international mobilen Expatfamilien ausbildet und unter den besonderen Bedingungen des Gastlandes agiert? Woran muss man sich gesetzlich wie gesellschaftlich orientieren? Welche Notwendigkeiten, Potentiale und Probleme inklusiver Praxis zeigen sich? Welche Ressourcen und Unterstützung benötigt die Schule, intern wie extern? Welche grundsätzlichen Kontroversen der Inklusion werden am Sonderfall Auslandsschule deutlich? Diesen Fragen ging die Autorin in einer dreijährigen Studie an einer Deutschen Auslandsschule nach. Die Ergebnisse und das daraus resultierende Konzept beschreibt sie lebens- und praxisnah.

Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button