Kahles

Kooperative Mechanismen im Elektrizitätsbinnenmarkt

2014, 382 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-1303-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Umweltenergierecht (Band 15)
99,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Förderung Erneuerbarer Energien steht im Spannungsfeld zwischen den Forderungen nach einem gemeinsamen Elektrizitätsbinnenmarkt und nationalen Förderregelungen. Mit der Erneuerbaren-Energien RL 2009/28/EG setzt die EU auf die freiwillige Kooperation zwischen den Mitgliedstaaten und stärkt damit die nationalen Fördersysteme.
Diese zunächst ungewöhnlich erscheinende und (vordergründig?) gegen eine Rechtsangleichung gerichtete gesetzgeberische Entscheidung wird vor dem Hintergrund der bisherigen Europäischen Umweltenergiepolitik und den Vorgaben der Unionsverträge auf ihre integrative Wirkung sowie ihre Vereinbarkeit mit der Warenverkehrsfreiheit und den Unionsgrundrechten untersucht.

»eine gute Zusammenstellung der maßgeblichen Gesichtspunkte für das Verhältnis von Energieumwelt- zum Energiebinnenmarktrecht und kann damit für jeden Leser, der sich mit der Thematik befassen möchte, als Hilfe dienen.«
Prof. Dr. Ulrich Büdenbender, DVBl 2015, 1574
Kontakt-Button