Hufen | Jutzi | Proelß

Landesrecht Rheinland-Pfalz

Studienbuch
8. Auflage 2018, 484 Seiten, E-Book

ISBN 978-3-8452-8185-8

28,00 € inkl. MwSt.
E-Book Download
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das auf das universitäre Studium ausgerichtete Studienbuch liegt nun nach bereits zwei Jahren in neuer Auflage vor. Die zwischenzeitliche Rechtsentwicklung und neuere Rechtsprechung wurden in der Neuauflage berücksichtigt und machten zum Teil eine grundlegende Überarbeitung erforderlich.

In übersichtlicher, systematischer und kompakter Form werden die wichtigsten ausbildungsrelevanten Teile des Verfassungs- und Verwaltungsrechts des Landes Rheinland-Pfalz behandelt. Hierzu gehören die Kernbereiche des Öffentlichen Rechts der staatlichen Pflichtfachprüfung – Staatsrecht (Jutzi), Grundlagen der Verwaltungsorganisation und des Verwaltungshandelns (Schröder), Kommunalrecht (Winkler), Polizei- und Ordnungsrecht (Ruthig) und Bauordnungsrecht (Gurlit) – sowie weitere Sachgebiete, die vor allem für die juristischen Schwerpunktbereiche der rheinland-pfälzischen Universitäten bedeutsam sind – Öffentliches Wirtschaftsrecht (Ruthig), Umweltrecht (Hendler/Kerkmann), Landesplanungsrecht (Hendler), Kulturrecht (Hufen) und Medienrecht (Dörr/Huy). Auf die Rechtsprechung und weiterführendes Schrifttum für das jeweilige Rechtsgebiet wird in ausreichender Tiefe hingewiesen Zahlreiche Fallbeispiele sowie Hinweise zu prüfungsspezifischen Fragen schärfen das Verständnis für praktische Probleme und die Rechtsanwendung in der Klausur.

Neben Studierenden an den Universitäten und Fachhochschulen sowie Rechtsreferendaren können auch Richter, Verwaltungsbeamte, Rechtsanwälte, Verbandsjuristen und interessierte Nichtjuristen das Buch gewinnbringend nutzen.

»Alle Beiträge enthalten Klausurhinweise und erleichtern es so, Erlerntes in der Staatsprüfung anzuwenden. Für Studenten und Referendare bietet das Buch somit exzellentes Rüstzeug zur Prüfungsvorbereitung. Aber auch Praktikern ist es zu empfehlen, um sich rasch einen Überblick über die wichtigsten Gebiete des Landesrechts zu verschaffen. Und noch etwas ist hervorzuheben: Die Seitenzahl ist gegenüber der Vorauflage gleichgeblieben - ein Beleg dafür, dass die Autoren ihre Beiträge sorgfältig überarbeiten und nicht einfach Neues zu Altem Addieren. Dem Studienbuch sind noch viele weitere Neuauflagen zu wünschen.«
Dr. Florian Edinger, DVBl 2018, 1212

Stimmen zu den Vorauflagen


»Der große Gewinn bei der Lektüre dieses Lehrbuchs liegt in der gelungenen [...]