Methodus

Revista Internacional de Filosofía Moderna | An International Journal for Modern Philosophy
2 Ausgaben pro Jahr, Kündigung 3 Monate zum Kalenderjahresende
Academia,  9. Jahrgang

ISSN 0718-2775

Abonnement
98,00 € inkl. MwSt.

Jahresabo 2020 inkl. Online für Firmen/Institutionen

Zur Mehrfachnutzung mittels Zugangsdaten oder IP
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 12,65/Jahr | € 16,65/Jahr)

(Porto/Inland € 11,00 | Porto/Ausland € 15,00 + Direktbeorderungsgeb. € 1,65)

Gesamtpreis: 110,65 €/114,65 €

Die Zugangsinformationen erhalten Sie nach Notierung Ihrer Bestellung direkt vom Verlag.

Abonnement
48,00 € inkl. MwSt.

Jahresabo 2020 inklusive Online für Einzelkunden

Zur Einzelplatznutzung mittels Zusgangsdaten
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 12,65/Jahr | € 16,65/Jahr)

(Porto/Inland € 11,00 | Porto/Ausland € 15,00 + Direktbeorderungsgeb. € 1,65)

Gesamtpreis: 60,65 €/64,65 €

Das Abonnement beinhaltet einen Einzelplatzzugang. Die Zugangsinformationen erhalten Sie nach Notierung Ihrer Bestellung direkt vom Verlag.

Abonnement
35,00 € inkl. MwSt.

Print inkl. Onlinenutzung für Studierende

Zur Einzelplatznutzung mittels Zugangsdaten (bitte Bescheinigung zusenden)
zzgl. Vertriebskostenanteil (€ 12,65/Jahr | € 16,65/Jahr)

(Porto/Inland € 11,00 | Porto/Ausland € 15,00 + Direktbeorderungsgeb. € 1,65)

Gesamtpreis: 47,65 € | 51,65 €

Zur Einzelplatznutzung mittels Zugangsdaten erhalten Sie nach Notierung Ihrer Bestellung direkt vom Verlag.

Abonnement
0,00 € inkl. MwSt.

Kostenloses Probeheft.

Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die internationale philosophische Zeitschrift Methodus bleibt unter der neuen Obhut des Nomos-Verlags den Grundsätzen treu, zu denen sie sich seit ihrer Gründung durch Philosophen der Pontifical-Universität Santiago de Chile und später bei ihrer Etablierung in Deutschland unter der Obhut des Academia-Verlags verpflichtet hat: Methodus leistet einen Beitrag zur Problemgeschichte der Philosophie von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart und nimmt Stellung zu Fragen, Themen und Pro-blemen der aktuellen systematischen Philosophie. Die Beiträge der Zeitschrift erscheinen in den Sprachen Deutsch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch und Englisch.

This journal provides international contributions from all fields of modern philosophy. Topics range from theoretical areas like logics or epistemology to ethical and moral questions.It also includes works dealing with the reception of ancient and medieval thought by mo-dern philosophers, or the influence these have in contemporary authors. Edited and pu-blished in Chile, it welcomes papers, discussions and book review (written in English, German, French, Italian, Spanish and Portuguese) in all areas of Modern Philosophy.

Herausgeber: Prof. Dr. Rainer Enskat und Dr. Luis Placencia

Redaktion: Ruth Espinosa (Universität Leipzig), Hugo Herrera (Universidad de los Andes), Luis Placencia (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Cristián Rodríguez (Universidad de los Andes)

Wissenschaftlicher Beirat: Claudia Bickmann, Mario Caimi, Vittorio Hösle, Andreas Hüttemann, Claudio La Rocca, Walter Mensch, Dominik Perler, Tobias Rosefeld, Robert Schnepf, Oliver Scholz, Pirmin Stekeler-Weithofer, Alejandro Vigo, Michael Wolff

Schriftleitung: Prof. Dr. Rainer Enskat (V.i.S.d.P.), Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Seminar für Philosophie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Emil-Abderhalden-Str. 26–27, 06108 Halle (Saale), Tel.: +49 (0)345–52306 73, E-Mail: rainer.enskat@phil.uni-halle.de

Homepage:www.methodus.nomos.de

Kontakt-Button