Pusch | Tekin

Migration und Türkei

Neue Bewegungen am Rande der Europäischen Union

Herausgegeben von Barbara Pusch, Ugur Tekin

Ergon,  2011, 230 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-89913-822-1


Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Istanbuler Texte und Studien (ITS) (Band 22)
42,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
0,00 € kostenlos
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Beiträge / Articles
Barbara Pusch/Uğur Tekin: Einleitung // WolfDietrich
Bukow: Formate biographischer Arrangements
in der Postmoderne oder: Warum sich die
„GastarbeiterInnen“-Generation prinzipiell nicht
von den Alteingesessenen unterscheidet //Erol
Yıldız: Migrationsbewegungen in Europa im 20.
und zu Beginn des 21. Jahrhunderts // Gerda Heck:
Architektur der Illegalisierung: Die Harmonisierung
der europäischen Migrationspolitik // Sema
Erder: Migration as a “Heated Question” in Turkey-EU
Negotiations // Y. Yeşim Özer: Turkey’s
Migration and Asylum Policy within the Framework
of the Eurpean Union’s Accession Criteria
// Erika Schulze: Migrationsgeprägte Quartiere
zwischen ökonomischem Erfolg und diskursiver
Ausgrenzung: Das Beispiel Keupstraße in Köln //
Uğur Tekin: Vergessene Migrationsgeschichte: Der
Fordstreik in Köln // Tomas Wilkoszewski: Der
weite Weg zum Weltkongress: Die uigurische
community in München // Barbara Pusch: Irreguläre
Migration in die Türkei: Facetten, Zahlen und
Tendenzen // Bianca Kaiser/Ahmet İçduygu: EUStaatsbürgerInnen
in der Türkei // E. Zeynep Gü-
ler: Moldovan Women and Transnational Migration:
Being Nowhere // Nurcan Özgür-Baklacıoğlu:
Asylum Policy and Practices in Turkey: Constructing
the Refugee “Other” in Konya

Kontakt-Button