Kielmansegg | Krieger | Sohm

Multinationalität und Integration im militärischen Bereich

Eine rechtliche Perspektive
2018, 225 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-4828-0


Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Forum Innere Führung (Band 41)
49,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
49,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Stärker denn je sind die deutschen und europäischen Streitkräfte integriert – in der NATO, der EU und multinationalen Korps. Der vorliegende Band geht den aktuellen Herausforderungen nach, die die militärische Integration dem Recht stellt und die neben der verfassungs- und völkerrechtlichen mittlerweile auch eine europarechtliche Dimension haben. Dazu gehört die Vision einer europäischen Armee, die in ihren historischen Wurzeln (EVG) und rechtlichen Möglichkeiten analysiert wird. Dazu gehören Fragen des Einsatzes integrierter Verbände – Parlamentsbeteiligung, nationale Souveränitätsvorbehalte und das völkerrechtliche Problem der Verantwortlichkeit und Haftung. Schließlich geht es auch um Fragen der praktischen Umsetzung, wie sie sich aus der Organisationsperspektive der NATO oder aus dem Truppenalltag eines multinationalen Hauptquartiers stellen. Stets ist es das komplexe Verhältnis zwischen internationalem Verband und nationalen Kontingenten, das rechtlich bewältigt werden muss.

Mit Beiträgen von
Florian Seiller, Sebastian Graf von Kielmansegg, Roman Schmidt-Radefeldt, Felix Arndt, Chris Gutmann, Jochen Katze, Paulina Starski, Steven Hill, Thomas Blankenburg.

»Dieser Bericht bietet dem Leser einen wichtigen und die Kenntnis erweiternden Einblick in die rechtlichen Perspektiven der Thematik... sind die zehn Beiträge ein Gewinn... Sie bieten dem Politiker als auch dem verantwortlichen Offizier, eine wertvolle und für sein Handbuch notwendige Orientierung.«
Lutz Feldt, HPB 1/2019, 72

»Der Band eignet sich dabei nicht nur für ein rechtsinteressiertes Fachpublikum, sondern - durch die Praxisbeispiele - auch für den interessierten Leser.«
Zeitschrift für innere Führung 2/2019, 65

»Seine Lektüre ist ein Gewinn.«
Dr. Klaus Dau, NZWehrR 06/2018, 264
Kontakt-Button