Petersen-Thrö | Beger

Polizeirecht Sachsen

Fälle und Lösungen
5. Auflage 2020, 227 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-3797-0

26,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
26,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Sowohl in der polizeilichen als auch in der juristischen Ausbildung in Sachsen spielt das präventiv-polizeiliche Eingriffsrecht eine wichtige Rolle. Die 5. Auflage berücksichtigt die grundlegende Novellierung des sächsischen Polizeirechts und des Datenschutzrechts. Anhand von 15 Fällen werden zentrale Maßnahmen des SächsPVDG klausurmäßig aufbereitet und Bezüge zum SächsPBG, zur DS-GVO und zum SächsDSUG hergestellt. Die Autoren haben vor allem die aktuelle Judikatur der Verwaltungsgerichte mit zahlreichen Fundstellen nachgewiesen und durch Bescheidbeispiele die unmittelbaren Bezüge zur polizeilichen Praxis vertieft.

»Die preiswerte Fallsammlung ist absolut zielgruppengerecht, so dass sich die Anschaffung des Werkes ohne Wenn und Aber empfiehlt.«
Dr. Michael Soiné, LKV 7/14

»...gibt es an der Publikation nichts auszusetzen. Sie ist ein umfassender, mit überzeugenden Argumenten versehener Leitfaden für die Lösung einer Vielzahl von Problemen, die der Polizeialltag aufwirft. Sie ist auch für den Jurastudenten eine sinnvolle Ergänzung der polizeirechtlichen Standardwerke, weil sie ihren Schwerpunkt eben in der Lösung von oftmals klausurträchtigen Problemen hat, dabei aber das theoretische Rüstzeug nicht vernachlässigt.«
RI Dr. Freiherr von Welck, SächsVBl 8/14

Stimmen zu den Vorauflagen:
 
»Den Autoren ist es erneut gelungen, eine für Lernende gut aufgebaute und [...]
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format: