Henning | Lackmann | Rein

Privatinsolvenz

Insolvenzverfahren mit Restschuldbefreiung
Handkommentar
2020, 1494 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-4643-9

109,00 € inkl. MwSt.
Sonderpreis
89,00 € inkl. MwSt.
Vorzugspreis für Mitglieder der Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung e.V.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Verbraucherinsolvenzverfahren
unterliegt ganz eigenen Regeln. Bislang fehlte eine in sich geschlossene Kommentierung aller relevanten Normen in einem Band.
Der neue Praxiskommentar Privatinsolvenz
führt alle im Verfahren um die Insolvenz von Verbrauchern relevanten Vorschriften mit praxisnaher Schwerpunktsetzung zusammen. Zeitraubende Suchen in unterschiedlichen Werken mit fehlenden Querverbindungen werden überflüssig, Nutzer direkt zu den in der Praxisberatung einschlägigen Vorschriften geleitet.
Kommentiert werden die einschlägigen Normen aus
• Insolvenzordnung,
• Insolvenzrechtlicher Vergütungsverordnung,
• Verbraucherinsolvenzvordruckverordnung,
• Zivilprozessordnung,
• Rechtspflegergesetz,
• Beratungshilfegesetz,
• Rechtsanwaltsvergütungsgesetz,
• Strafgesetzbuch,
• EuInsVO und
• der Verordnung zu öffentlichen Bekanntmachungen in Insolvenzverfahren im Internet.
Besonders praxisnah: Die zahlreichen zusätzlichen Arbeitshilfen und Kommentierungen zur Aufrechnung/Verrechnung, zur Pfändung im Sozialrecht und zum Steuerrecht.
Den neuen Kommentar brauchen
Anwaltschaft und Justiz, Schuldnerberatungsstellen, Insolvenzverwalter, Vertreterinnen und Vertreter von Schuldnern und Gläubigern Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kreditinstituten und Inkassounternehmen.
Die Autoren sind
erfahrene Praktiker wie Insolvenzrichter, Schuldnerberater, Insolvenzverwalter, Schuldner-/Gläubigervertreter, Richter, Rechtspfleger und Hochschullehrer

»Das Autorenverzeichnis liest sich wie das „who is who“ des Privatinsolvenzrechts. Namhafte Autoren aus Wissenschaft und Praxis haben sich zu diesem Werk zusammengefunden; zahlreiche Professoren sind ebenso vertreten wie Richter, Rechtspfleger, Insolvenzverwalter, Sachbearbeiter und Schuldnervertreter.«
Prof. Dr. Hugo Grote, InsbürO 2020, 307

»Das Werk, das Rechtsprechung und Literatur bis Februar 2020 berücksichtigt, ist sowohl für insolvenzrechtliche Einsteiger als auch Rechtsanwender, die regelmäßig mit Privatinsolvenzen befasst sind, uneingeschränkt zu empfehlen. Sämtliche Autoren haben größten Wert auf eine auf die Bedürfnisse der Praxis ausgerichtete Kommentierung gelegt. Dem Kommentar kann man deshalb nur möglichst viele Nutzer wünschen. Dabei dürfte der faire Kaufpreis von 109 Euro [...]
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button