Raschke

Rechtsfragen kommunaler Klimaschutzmaßnahmen

Unter besonderer Berücksichtigung des Bau- und Planungsrechts
2014, 184 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-0733-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Umweltenergierecht (Band 14)
54,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Dissertation beschäftigt sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen für kommunalen Klimaschutz. Besonders betrachtet werden die Vorgaben und Möglichkeiten des Bauplanungs- und Bauordnungsrechts. Unter anderem wirft die Arbeit auch die Frage auf, wie stark der Klimaschutz in der Abwägung zu berücksichtigen ist und geht auf das neue Klimaschutzgesetz Nordrhein-Westfalens ein. Ebenfalls wird dargestellt, welche schwierigen Anforderungen an die Planung von Konzentrationszonen für die Windenergie bestehen, der nach der Rechtsprechung substantiell Raum zu verschaffen ist.

Kontakt-Button