Banafsche | Platzer

Soziale Menschenrechte und Arbeit

Multidisziplinäre Perspektiven
2015, 205 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-2279-2


Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zur europäischen Arbeits- und Sozialpolitik (Band 15)
39,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Aus multidisziplinärer Perspektive und unter Einbeziehung praktischer Erfahrungswelten setzt sich der Band mit der Bedeutung und Wirksamkeit sozialer Menschenrechte und dabei insbesondere mit dem Menschenrecht der Arbeit auseinander.
Die Beiträge sind in der Rechtswissenschaft, der Philosophie, der Soziologie und der Politikwissenschaft verankert und spannen einen Bogen, der von rechtssystematischen und philosophisch-normativen Grundsatzfragen bis hin zu aktuellen menschenrechtspolitischen Problemstellungen im Zuge der Globalisierung reicht.
Mit Beiträgen von Minou Banafsche, Nicola Behrend, Eberhard Eichenhofer, Gabriela Förster, Henning Hahn, Klaus Lörcher, Walter Pfannkuche, Hans-Wolfgang Platzer, Angelika Poferl, Christoph Scherrer, Hariati Sinaga, Kari Tapiola und Felix Welti.

»eine stoff- und ertragsreiche Betrachtung sozialer Menschenrechte aus unterschiedlichen Blickwinkeln.«
Rudolf Buschmann, AuR 2016, 238

»Der aktuelle Menschenrechtsdiskurs steht vor einer wichtigen Weichenstellung, den nicht zuletzt die beiden philosophischen Beiträge des Bandes exemplarisch hervorragend verdeutlichen.«
Dr. theol. Dipl.-Päd. Axel Bernd Kunze, socialnet.de 11/2015
Kontakt-Button