Münder | Geiger

Sozialgesetzbuch II

Grundsicherung für Arbeitsuchende
Lehr- und Praxiskommentar
7. Auflage 2021, 1630 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-6356-6

69,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der „Münder“ ist das Standardwerk zum Recht der Grundsicherung. Er schafft Klarheit für die praktische Rechtsanwendung, und das zu einem erschwinglichen Preis.
Die 7. Auflage
des LPK-SGB II berücksichtigt alle Reformen:
• Teilhabechancengesetz
• Qualifizierungschancengesetz
• Starke-Familien-Gesetz
• Gesetz zur Anpassung der Berufsausbildungsbeihilfe und des Ausbildungsgeldes
• Zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU
• Gesetz zur Änderung des Neunten und des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch und anderer Rechtsvorschriften
• Integrationskostenbeteiligungsgesetz 2020/2021
• MDK-Reformgesetz
• Sozialschutz-Paket I und II
• COVID-19-Gesetz zur Förderung der beruflichen Weiterbildung im Strukturwandel und zur Weiterentwicklung der Ausbildungsförderung

In allen Bereichen aktuell
Die Neuauflage berücksichtigt die Flut neuer Gerichtsentscheidungen, insbesondere das Sanktionen-Urteil des BVerfG. Kommentiert sind zudem die Neuregelungen aufgrund der COVID-19-Pandemie sowie der Entwurf des RBEG 2021.
Die Autoren
Christian Armborst, Präsident i.R. des Niedersächsischen Landesamts für Soziales, Jugend und Familie, Hildesheim | Prof. Dr. Uwe-Dietmar Berlit, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht, Leipzig | Prof. Dr. Ulrich-Arthur Birk, em. Hochschullehrer, Universität Bamberg, Rechtsanwalt | Prof. Dr. Arne von Boetticher, Fachhochschule Potsdam | Dr. Wolfgang Conradis, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozial­recht, Duisburg | Udo Geiger, Richter am Sozialgericht Berlin | Lara Heitmann, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Sozialrecht, Berlin | Uwe Klerks, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht und Versicherungsrecht, Duisburg | Stephan Korte, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht Berlin-Brandenburg | Prof. Dr. Anne Lenze, Hochschule Darmstadt | Prof. Dr. Johannes Münder, em. Universitätsprofessor, TU Berlin | Anna Münzner, Rechtsanwältin, Berlin | Dr. Simon Paulenz, Richter am Sozialgericht, z.Zt. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Verfassungsgerichtshof Berlin | Dietrich Schoch, Regierungsdirektor a.D., Duisburg | Markus Schön, Stadtdirektor der Stadt Krefeld, Geschäftsbereich Bildung, Jugend, Arbeit, Sport, Migration und Integration | Stephan Thie, Richter am Landessozialgericht Berlin-Brandenburg | Dr. John Philipp Thurn, Richter am Sozialgericht Berlin

»Der ›Münder‹ ist für die Sozialrechtspraxis das strukturierte und topaktuelle Standardwerk der ersten Wahl. Die Nutzer erhalten die notwendigen Argumente und Erläuterungen mit Blick auf die Konsequenzen der veränderten Bedingungen im SGB II.«
RA Jens Jenau, Sozialrecht + Praxis 2018, 62

»Das Buch ist in Qualität und Ausführlichkeit wohl das Beste, was es auf dem Buchmarkt gibt.«
Wilfried Nodes, FORUM sozial 2017, 69

»Eine gerade auch für Beratungsstellen lohnenswerte Anschaffung«
Peter Frings, Sozialrecht aktuell 2017, 138

»ein unverzichtbarer Kommentar für alle die sich mit der Geltendmachung und Durchsetzung von Leistungsansprüchen nach dem SGB II befassen«
Prof. Dr. jur. Frank Ehmann, socialnet.de 10/2017

»Fachkräfte in den Jobcentern ebenso wie [...]
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format: