Stahlschmidt

Steuerstrafrecht

2. Auflage 2020, 222 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-5868-5

Das Werk ist Teil der Reihe NomosLehrbuch
26,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Steuerstrafrecht hat durch medienwirksame Verfahren und Ereignisse, z. B. Ankauf von Daten CDs die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit erlangt. Aber auch in Studium und Ausbildung ist das Steuerstrafrecht auf dem Vormarsch.
Das Buch stellt das Steuerstrafrecht auf verständliche Weise dar. Durch Abbildungen, zahlreiche Merksätze, Beispiele und Selbstlernfragen wird die doch recht anspruchsvolle Materie aufgearbeitet. Neben den Grundtatbeständen der Steuerhinterziehung werden auch Tatbestände Bannbruch, Steuerhehlerei und der qualifizierte Schmuggel ebenso dargestellt wie nicht ganz alltägliche Steuerordnungswidrigkeiten wie z. B. die Steuergefährdung. Das Buch ist so aufgebaut, dass nach einem kurzen historischen Überblick zunächst das materielle Steuerstrafrecht und anschließend das formelle Steuerstrafrecht dargestellt wird. Vorkenntnisse werden ebensowenig vorausgesetzt wie besondere Kenntnisse im allgemeinen Strafrecht. An den erforderlichen Stellen werden die benötigten allgemeinen Grundsätze des Strafrechtes mit erläutert. Besonderer Wert wurde auf eine praxisgerechte Darstellung gelegt. So wurde beispielsweise die Strafbarkeit des steuerlichen Beraters besonders ausführlich dargestellt.

»bietet das Kurzlehrbuch einen ebenso prägnanten wie umfassenden Überblick über das Steuerstrafrecht... Das Kurzlehrbuch wendet sich in erster Linie an Studierende, die Wirtschafts- und Steuerstrafrecht als Schwerpunktfach für die 1. Juristische Staatsprüfung gewählt haben. Diese werden hervorragend damit arbeiten können.«
Dr. Dieter Rohnfelder, Archiv für Kriminologie 2017, 141
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button