Weller | Köbler

Verfahrensgrundsätze und Modellregeln für die grundsätzlich elektronische Führung gerichtlicher Erkenntnisverfahren

2016, 141 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-3068-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften der EBS Law School (Band 11)
38,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Wie lassen sich die Vorteile elektronischer Geschäftsprozesse bestmöglich nutzen? Dieser Frage ist die Arbeitsgruppe „Verfahrensgrundsätze und Modellregeln für die grundsätzlich elektronische Führung gerichtlicher Erkenntnisverfahren“ an der EBS Law School nachgegangen.
Der Band präsentiert die Beiträge der Gruppe, die von Herrn Professor Matthias Weller, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilverfahrensrecht und Internationales Privatrecht an der EBS Law School und durch den seinerzeitigen Ministerialdirigenten Herrn Dr. Ralf Köbler, Abteilungsleiter im Hessischen Justizministerium, geleitet wurde. Sie münden in Eckpunkte zu einer Verfahrensordnung für grundsätzlich elektronisch geführte Erkenntnisverfahren.

Kontakt-Button