199 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
...
16
17
18
19
20
Next Page Last Page
Schloth, Die Haftgründe der Wiederholungsgefahr und der Schwere der Tat

Schloth

Die Haftgründe der Wiederholungsgefahr und der Schwere der Tat

Die §§ 112a, 112 Abs. 3 StPO unter besonderer Berücksichtigung neuerer Gesetzesänderungen und aktueller Entwicklungen im Bereich der Untersuchungshaft

1999, 232 S., Broschiert,

ISBN 978-3-7890-5846-2

41,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 z. Zt. nicht lieferbar, vormerkbar

Das am 1.12. 1994 in Kraft getretene »Verbrechensbekämpfungsgesetz« hat der Diskussion um die Haftgründe der Wiederholungsgefahr und der Schwere der Tat Auftrieb gegeben.

Die Arbeit beginnt mit einem Rückblick auf die geschichtliche Entwicklung dieser beiden Haftgründe, der die gesetzgeberischen

 [...]
Baumann, Eigene Ermittlungen des Verteidigers

Baumann

Eigene Ermittlungen des Verteidigers

1999, 213 S., Broschiert,

ISBN 978-3-7890-6134-9

37,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Eine immer größer werdende Zahl von Strafverfahren wird ohne Hauptverhandlung beendet. Wenn eine solche stattfindet, wirken sich die Ergebnisse des Ermittlungsverfahrens vorbestimmend aus. Zeitgemäße Strafverteidigung erfordert daher ein möglichst frühzeitiges Tätigwerden des Verteidigers. Entgegen

 [...]
Britz, Fernsehaufnahmen im Gerichtssaal

Britz

Fernsehaufnahmen im Gerichtssaal

Ein rechtsvergleichender Beitrag zum Öffentlichkeitsgrundsatz im Strafverfahren

1999, 343 S., Broschiert,

ISBN 978-3-7890-6180-6

49,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Spektakuläre Prozesse und das Interesse der Medienanbieter an hohen Einschaltquoten haben auch in Deutschland eine Diskussion um die Zulässigkeit von Fernsehaufnahmen in der strafgerichtlichen Hauptverhandlung ausgelöst.

Vor diesem Hintergrund untersucht der Verfasser die Problematik der

 [...]
Dietrich, § 142 n.F. StGB und das Verbot zwangsweiser Selbstbelastung

Dietrich

§ 142 n.F. StGB und das Verbot zwangsweiser Selbstbelastung

1998, 145 S., Broschiert,

ISBN 978-3-7890-5642-0

40,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Der Tatbestand des unerlaubten Entfernens vom Unfallort (§ 142 StGB) verpflichtet den Unfallbeteiligten nicht nur in Abs. 1 zu einem passiven Verbleib am Unfallort, er legt diesem unter den Voraussetzungen der Abs. 2 und 3 auch die Pflicht zu aktivem Verhalten auf, deren Befolgung ihn nicht selten

 [...]
Stamp, Die Wahrheit im Strafverfahren

Stamp

Die Wahrheit im Strafverfahren

Eine Untersuchung zur prozessualen Wahrheit unter besonderer Berücksichtigung der Perspektive des erkennenden Gerichts in der Hauptverhandlung

1998, 298 S., Broschiert,

ISBN 978-3-7890-5788-5

51,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 vergriffen, kein Nachdruck

Im Strafverfahren geht es um die Ermittlung der Wahrheit. Dies erscheint auf den ersten Blick selbstverständlich und wird vielfach nur vor dem Hintergrund der allgemein beschränkten Erkenntnisfähigkeit des Menschen aus philosophischer Sicht problematisiert. Dagegen ist diese Arbeit auf die Besonderheiten

 [...]
Jahn, 'Konfliktverteidigung' und Inquisitionsmaxime

Jahn

'Konfliktverteidigung' und Inquisitionsmaxime

1998, 387 S., Broschiert,

ISBN 978-3-7890-5718-2

51,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 vergriffen, kein Nachdruck

Die Grenzen zwischen dem notwendigen Einsatz des Strafverteidigers für seinen Mandanten und der »Prozeßordnungswidrigkeit« seines Verhaltens bis hin zur Strafbarkeit als Strafvereitelung (§ 258 StGB) sind unbestimmt. Gleichzeitig gewinnt die Auffassung, »Konfliktverteidigung« und Rechtsmißbrauch durch

 [...]
Dahs, Kriminelle Kartelle?

Dahs

Kriminelle Kartelle?

Zur Entstehungsgeschichte des neuen § 298 StGB

1998, 223 S., Broschiert,

ISBN 978-3-7890-5169-2

40,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Strafbarkeit von Submissionsabsprachen war seit Beginn der 90er Jahre Gegenstand ausführlicher Diskussionen in Lehre und Praxis. Auch durch den neu geschaffenen Straftatbestand des Ausschreibungsbetruges (§ 298 StGB) sind die grundsätzlichen Probleme nicht beseitigt. Die Fragen der Auslegung der

 [...]
Herzog, Quo vadis, Strafprozeß?

Herzog

Quo vadis, Strafprozeß?

Vorträge der 11. Alsberg-Tagung, gemeinsam veranstaltet von dem Deutsche Strafverteidiger e.V. und dem Deutscher Richterbund e.V., November 1997

1998, 160 S., Broschiert,

ISBN 978-3-7890-5535-5

32,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 vergriffen, kein Nachdruck

Die 16. Alsberg-Tagung des Deutschen Strafverteidiger e.V. und des Deutschen Richterbundes e.V. behandelte die Krise der geistigen und sozialen Grundlagen des rechtsstaatlich-liberalen Strafverfahrens. Strafverteidiger, Richter und Staatsanwälte sowie Vertreter der Rechtswissenschaft setzten sich

 [...]
Nelles / Oberlies, Reform der Nebenklage und anderer Verletztenrechte

Nelles | Oberlies

Reform der Nebenklage und anderer Verletztenrechte

1998, 46 S., Rückendraht,

ISBN 978-3-7890-5269-9

8,50 €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 z. Zt. nicht lieferbar, vormerkbar
 
Große Vorholt, Behördliche Stellungnahmen in der strafrechtlichen Produkthaftung

Große Vorholt

Behördliche Stellungnahmen in der strafrechtlichen Produkthaftung

Zur Konkretisierung von Sorgfaltspflichten bei Risikoentscheidungen

1997, 215 S., Broschiert,

ISBN 978-3-7890-5026-8

37,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 vergriffen, kein Nachdruck

Die dem modernen Staat zufallende Aufgabe der Bewältigung von Unsicherheit wird unter anderem durch den Einsatz informellen Verwaltungshandelns (Warnungen und Unbedenklichkeitserklärungen) gelöst. Die zivil- und strafrechtliche Rechtsprechung hatte in der Vergangenheit in mehreren Produkthaftungsfällen

 [...]

199 Treffer | Treffer Praxis | Treffer Wissenschaft | Treffer Studium

Ergebnisseiten:
First Page Previous Page
...
16
17
18
19
20
Next Page Last Page