Aktualisieren

0 Treffer

Giorgini | Irrera

God, Religion and Society in Ancient Thought

From Early Greek Philosophy to Augustine
Academia,  2022, ca. 340 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-89665-976-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Collegium Politicum (Band 9)
ca. 74,00 € inkl. MwSt.
Erscheint Oktober 2022 (vormerkbar)
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Beziehung zwischen Religion, sozialen Strukturen und politischen Institutionen kam in menschlichen Gesellschaften seit jeher eine zentrale Rolle zu. Die hier versammelten Aufsätze erkunden die möglichen Formen, wie in der antiken Welt philosophische Konzeptualisierungen von Gott, den Göttern und dem Göttlichen mit traditionellen religiösen Praktiken und Institutionen sowie mit nicht-philosophischen Ansichten des Göttlichen interagieren. Die Themen des Bands reichen von der „Rationalisierung“ des Göttlichen durch die frühen griechischen Philosophen bis hin zur Konzeption der Toleranz, die sich bei Augustinus erkennen lässt. Untersucht werden Autoren wie Platon, der als erster in der Geschichte die Worte „Theologie“ und „Atheismus“ prägte, und Aristoteles, dessen Sichtweise von Gott einen intellektualistischen Charakter hat.
Der Band ist besonders für Leser:innen wertvoll, die sich für Ideen- und Geistesgeschichte, politische Theorie, Religionsgeschichte und für Altphilologie interessieren.

Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button