Aktualisieren

0 Treffer

Schneider

Jahrbuch für Hegelforschung

4-5/1998-1999

Herausgegeben von Helmut Schneider

Academia,  2000, 384 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-89665-151-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Jahrbuch für Hegelforschung (Band 4-5)
39,50 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Aus dem Inhalt: Editionen: Helmut Schneider: Hegel und Hotho bei den Dürer-Feiern 1828 in Berlin
Aufsätze: Martin Bondeli: Kants Antinomienlehre aus der Sicht des jungen Hegel - Udo Reinhold Jeck: Schelling und Hegels Jenaer Forschungen über spezifische Schwere und Kohäsion - Ock-Kyoung Kim: Das Sich-Bestimmen und die Bestimmtheit als Momente des Sich-frei-Bestimmens der Hegeischen Logik - Wolfgang Neuser: Der systematische Ort des Hegeischen Organismusbegriffs und dessen Wandel - Nicolas Février: Das syllogistische Bild des Sonnensystems in der absoluten Mechanik Hegels (1830) - Henk Stockmans: Das Erbe Mesmers in Hegels Lehre vom subjektiven Geist - Stephen Houlgate: Die Weltgeschichte als der Fortschritt des Bewußtseins. Eine Interpretation von Hegels Geschichtsphilosophie - Lu De Vos: Das Geschehene ungeschehen machen. Über eine Denkfigur bei Fichte und Hegel - Alessandra Lazzerini Belli: Hegel und Rossini. Das Singen, das man in der Seele empfindet - Stefan Jordan: Die Hegelingen. Heinrich Leos Stellung zu Hegel und den Junghegelianern - Ella Csikós: Hegel auf Ungarisch
Zur Diskussion: Frank Endres: Präzise Analyse sprachlicher Strukturen als Methode zu einem besseren Hegelverständnis - Berichte und Mitteilungen - Rezensionen

Kontakt-Button