Aktualisieren

0 Treffer

Geck | Overath

Te decet hymnus

Festgabe für Max Baumann zur Vollendung des 75. Lebensjahres
Academia,  3., überarbeitete und erweiterte Auflage, 2016, 128 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-89665-706-0

19,80 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Unter den deutschen Komponisten des 20. Jahrhunderts erwarb Max Baumann (1917-1999) mit einer außerordentlichen musikalischen Qualität und einer eindrucksvollen Breite seines Schaffens einen herausragenden Rang.
Im Jahr 2017 jährt sich der hundertste Geburtstag des Komponisten und Musikpädagogen. Die überarbeitete und erweiterte dritte Auflage bietet für eine neue Generation von Musikern und Interessierten weiterhin eine konzentrierte, kurz gefasste Biographie mit vielen zeitgeschichtlichen Details und darüber hinaus ein aktualisiertes Werkverzeichnis. Sie soll für zukünftige Aufführungen und musikwissenschaftliche Arbeiten eine Hilfe bieten und damit der Förderung und Verbreitung von Werk und Gedankengut Max Baumanns dienen.
Besonders der eindrucksvolle, auf die Person Max Baumann zugeschnittene, aber weit darüber hinausgreifende einführende Aufsatz Johannes Overaths 'Gedanken zum geistigen Schöpfertum ad maiorem Dei gloriam' ist zeitlos und so auch für das neue Jahrtausend von großem Wert. Aufschlussreich sind die Rezensionen zu Aufführungen der großen oratorischen Werke und natürlich auch das Bildmaterial sowie die Faksimiles einiger Werke.
Dr. Johannes Laas und Darius Heise-Krzyszton haben auf der Grundlage neuerer Funde und jüngerer Forschung das Werkverzeichnis vollständig überarbeitet und jetzt systematisch-chronologisch angelegt.
Weitere Informationen und Aktuelles findet sich auf den Internetseiten der Max-Baumann-Gesellschaft (www.max-baumann-gesellschaft.de).

Kontakt-Button