Aktualisieren

0 Treffer

978-3-95650-884-4
Pietzcker
Drachenspiele. Dragon Games
Historische und aktuelle Figurationen europäisch-chinesischer Beziehungen. Historical and Contemporary Figurations in European-Chinese Relations
Ergon,  2022, 388 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-884-4
Lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Die Volksrepublik China und ihr Aufstieg zum Hegemon der östlichen Welthemisphäre ist nicht nur ein ökonomisches und politisches, sondern auch ein soziologisches und kulturelles Phänomen. Welche Rolle spielt dabei Europa? Die globalen Verhältnisse erzeugen historisch neue Formen der Abhängigkeit und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-878-3
Wodarz
Ein Blick in den Abgrund
Die Shoah zwischen Fiktionalisierung und Faktualität in der französischen Literatur des 21. Jahrhunderts
Ergon,  2021, 458 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-878-3
Lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts durchläuft das Schreiben über die Shoah in der französischen Literatur Transformationsprozesse. Soazig Aaron, Frédéric Brun, Philippe Claudel und Jean-Pierre Gattégno verwandeln den Überlebenden samt seiner Dualität in eine literarische Figur und legen einen klaren [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-879-0
Wodarz
Ein Blick in den Abgrund
Die Shoah zwischen Fiktionalisierung und Faktualität in der französischen Literatur des 21. Jahrhunderts
Ergon,  2021, 458 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-879-0
E-Book Download
94,00 € inkl. MwSt.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts durchläuft das Schreiben über die Shoah in der französischen Literatur Transformationsprozesse. Soazig Aaron, Frédéric Brun, Philippe Claudel und Jean-Pierre Gattégno verwandeln den Überlebenden samt seiner Dualität in eine literarische Figur und legen einen klaren [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-716-8
Pistor-Hatam
Menschenrechte in der Islamischen Republik Iran
Human Rights in the Islamic Republic of Iran
Ergon,  2021, 319 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-716-8
E-Book Download
68,00 € inkl. MwSt.

Die Islamische Republik Iran ist an den gewohnheitsrechtlichen Inhalt der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gebunden. In der Verfassung Irans gelten Gleichheitsrechte jedoch nur für Musliminnen und Muslime. Auch wird der Schutz durch das Gesetz in der Verfassung den BürgerInnen der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-850-9
Gatzhammer | Hafner | Khatari
Ferman 74
Der Genozid an den Jesiden 2014/15
Ergon,  2021, 581 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-850-9
Lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

„Ferman 74“ bezeichnet den systematischen Völkermord am jesidischen Volk durch fanatische Anhänger des sogenannten Islamischen Staats, der mit dem Überfall auf dasDorf Kotscho im Sintschar-Gebiet am 3.8.2014 begann. Der vorliegende Band dokumentiert durch über 200 Aussagen und Interviews mit [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-851-6
Gatzhammer | Hafner | Khatari
Ferman 74
Der Genozid an den Jesiden 2014/15
Ergon,  2021, 581 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-851-6
E-Book Download
39,00 € inkl. MwSt.

„Ferman 74“ bezeichnet den systematischen Völkermord am jesidischen Volk durch fanatische Anhänger des sogenannten Islamischen Staats, der mit dem Überfall auf dasDorf Kotscho im Sintschar-Gebiet am 3.8.2014 begann. Der vorliegende Band dokumentiert durch über 200 Aussagen und Interviews mit [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-796-0
Elsässer
Die „Schule“ Ḥasan al-Bannās
Erziehung und Ideologiebildung bei der Muslimbruderschaft in der arabischen Welt, 1950–2013
Ergon,  2021, 343 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-796-0
E-Book Download
62,00 € inkl. MwSt.

Das Thema der vorliegenden Studie ist die ideologische Reproduktion bei der Muslimbruderschaft in der arabischen Welt zwischen 1950 und 2013. Den Prozess der Indoktrination verortet sie im sogenannten „Familiensystem“, dessen Funktionsweise sie im Kontext der gesellschaftlichen und politischen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-715-1
Pistor-Hatam
Menschenrechte in der Islamischen Republik Iran
Human Rights in the Islamic Republic of Iran
Ergon,  2021, 319 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-715-1
Lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Die Islamische Republik Iran ist an den gewohnheitsrechtlichen Inhalt der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gebunden. In der Verfassung Irans gelten Gleichheitsrechte jedoch nur für Musliminnen und Muslime. Auch wird der Schutz durch das Gesetz in der Verfassung den BürgerInnen der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-795-3
Elsässer
Die „Schule“ Ḥasan al-Bannās
Erziehung und Ideologiebildung bei der Muslimbruderschaft in der arabischen Welt, 1950–2013
Ergon,  2021, 343 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-795-3
Lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Das Thema der vorliegenden Studie ist die ideologische Reproduktion bei der Muslimbruderschaft in der arabischen Welt zwischen 1950 und 2013. Den Prozess der Indoktrination verortet sie im sogenannten „Familiensystem“, dessen Funktionsweise sie im Kontext der gesellschaftlichen und politischen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-793-9
Sievert
Tripolitanien und Bengasi um 1900
Wissen, Vermittlung und politische Kommunikation
Ergon,  2020, 624 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-793-9
Lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Die Studie untersucht, wie der spätosmanische Staat Wissen über Tripolitanien, Bengasi und Fezzan produzierte, wie die Kommunikation zwischen Einwohnern und Beamten funktionierte und welche Handlungsmöglichkeiten sie hatten. Lokale und imperiale Akteure bewegten sich in einem Spannungsverhältnis [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button