zurücksetzen

0 Treffer

Besikci | Somel | Toumarkine

Not All Quiet on the Ottoman Fronts: Neglected Perspectives on a Global War, 1914-1918

Ergon,  2020, 250 Seiten, E-Book

ISBN 978-3-95650-778-6

48,00 € inkl. MwSt.
Auch als Hardcover erhältlich
48,00 € inkl. MwSt.
E-Book Download
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Erste Weltkrieg stellte die erste große Katastrophe des 20. Jahrhunderts dar, und das Ottomanische Reich hatte daran Anteil. Das ottomanische Szenario bezeugt die Zerstörung und zugleich die Wiederherstellung des modernen Mittleren Ostens. Der vorliegende Band fokussiert auf individuelle Lebensschicksale und setzt sie in Bezug zu ökonomischen, demographischen, geschlechterspezifischen und künstlerischen Rahmenbedingungen. Der Leser begegnet den unterschiedlichsten Individuen, von einfachen Soldaten, Bauern, Frauen, Waisen bis hin zu Künstlern, die um das Überleben kämpfen mussten inmitten der brutalen Umstände eines totalen Krieges. Der Band beinhaltet drei Teile: 1. Kriegsmobilisierung und ihre sozialen wie ökonomischen Aspekte; 2. demographische Veränderungen, Minderheiten und Geschlechterrollen zur Kriegszeit; 3. Erinnerung, Repräsentation und das Ende des Krieges.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button