Aktualisieren

0 Treffer

Korff

Abkommensrechtliche Besteuerungskonflikte beim Einsatz von Betriebsstätten in der internationalen Steuerplanung

Nomos,  2011, 553 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-6877-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Steuer-, Rechnungs- und Prüfungswesen (Band 4)
99,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
99,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

In der vorliegenden Untersuchung wird unter exemplarischer Zugrundelegung des grenzüberschreitenden Einsatzes von Betriebsstätten hinterfragt, ob und inwieweit sich die bei der bilateralen Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen systembedingt grundsätzlich mögliche Entstehung von Besteuerungskonflikten als Instrument der internationalen Steuerplanung unternehmenszielkonform einsetzen lassen kann.
Zur Beantwortung dieser Fragestellung wird zunächst der Rahmen der Besteuerungskonflikt- und der resultierenden Steuerwirkungsentstehung systematisch ergründet, um darauf aufbauend unter Berücksichtigung der inländischen Rechtsanwendung der Planbarkeit des Auftretens abkommensrechtlicher Besteuerungskonflikte und daraus hervorgehender endgültiger Doppel- oder Minderbesteuerungen in allgemeiner Hinsicht nachzugehen. Sodann erfolgt die konkrete steuerplanerische Beurteilung am Beispiel des grenzüberschreitenden Betriebsstätteneinsatzes. Dieser Untersuchungsteil orientiert sich am Lebenszyklus einer Betriebsstätte. Die Betrachtung der Begründung, der laufenden Besteuerung und der Beendigung einer Betriebsstätte wird für materielle wie für personelle Präsenzen vorgenommen.

»Die in der Reihe Schriften zum Steuer-, Rechnungs- und Prüfungswesen erschienene Dissertation erfüllt die hohen Erwartungen, die an eine wissenschaftliche Arbeit zu stellen sind. Das umfangreiche Literaturverzeichnis, die zahlreichen Abbildungen stellen darüber hinaus auch für die Besteuerungspraxis eine wertvolle Arbeitshilfe dar. Die Neuerungen durch die Neufassung von Art. 7 OECD-MA im Jahr 2010 sind bereits in umfassender Weise berücksichtigt.«
www.steuern-buecher.de August 2012
Kontakt-Button