Aktualisieren

0 Treffer

Hank | Wagner | Zank

Alternsforschung

Handbuch für Wissenschaft und Studium
Nomos,  2., aktualisierte und erweiterte Auflage, 2023, ca. 700 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-7560-0430-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe NomosHandbuch
ca. 99,00 € inkl. MwSt.
 Zur Vorauflage
Erscheint Mai 2023 (vormerkbar)
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die zweite, aktualisierte und erweiterte Auflage des Handbuchs gibt einen für Forschung und Studium gleichermaßen geeigneten Überblick zum Wissen über das Alter und das Altern in „westlichen“ Gesellschaften zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Der Fokus liegt dabei auf einschlägigen Beiträgen der Sozial- und Verhaltenswissenschaften und deren Zugang zu ausgewählten Aspekten des Alter(n)s. Neben Theorien des Alterns und „klassischen“ Kernthemen, wie etwa sozio-ökonomischen Ungleichheiten, Gesundheit, oder soziale Integration werden auch bislang oft weniger beachtete Themen wie Hochaltrigkeit, Gewalterfahrungen und Straffälligkeit, Sexualität, Spiritualität und Ethik des Alterns behandelt.

Mit Beiträgen von
Heike Baranzke | Frank Berner | Hermann Brandenburg | Susanne Brose | Josef Ehmer | Yvonne Eisenmann | Lea Ellwardt | Marcel Erlinghagen | Uwe Fachinger | Luise Geithner | Thomas Görgen | Bernadette Groebe | Helen Güther | Hans Gutzmann | Karsten Hank | Daniel Hauber | Peter Häussermann | Rolf G. Heinze | Kira Hower | Daniela Klaus | Lars-Oliver Klotz | Sebastian Klüsener | Helena Kukla | Franziska Landgraf | Katharina Mahne | Andreas Mergenthaler | Michael Neise | Frank Oswald | Johannes Pantel | Susanne Penger | Holger Pfaff | Timo-Kolja Pförtner | M. Cristina Polidori | Holger Schmidt | Laura Schmidt | Katrin Schneiders | Frank Schulz-Nieswandt | Andreas Simm | Julia Simonson | Anja Steinbach | Anna Storms | Julia Strupp | Clemens Tesch-Römer | Claudia Vogel | Raymond Voltz | Michael Wagner | Hans-Werner Wahl | Judith Wenner | Inka Wilhelm | Christiane Woopen | Susanne Zank | Melanie Zirves

Stimmen zur Vorauflage

»bietet einen ausführlichen Überblick des Wissens über das Altern in "westlichen" Gesellschaften. Wer sich in dieses Forschungsfeld umfangreich und aus verschiedensten Blickwinkeln aufbereitet einlesen möchte, sollte dieses Buch auf jeden Fall in die Hand nehmen.«
Sylvia Asslaber, AEP Informationen 3/2019, 50

»ein Werk [...], das den Leser vor jeglicher Oberflächlichkeit schützt und in unvergleichlicher Weise in die Vielfalt der Alterungsaspekte führt... wissenschaftlich sorgfältig... eine hochkarätige Autorenauswahl... für viele Jahre wird dieses Buch eine wichtige Grundlage der Alternsforschung sein. Dabei ist zu hoffen, dass es den Weg aus der akademischen Leserschaft heraus in die Politik, Gesellschaft und Praxis findet.«
infoalter.de März 2020

»Die Breite der Themen [...]
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button