Aktualisieren

0 Treffer

Zeng

Beyond the Market Myth

A Research on the Dual Broadcasting System and its Inspirations for China's Ongoing Television System Reform
Nomos,  2014, 251 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-0371-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zur Medienwirtschaft und zum Medienmanagement (Band 33)
39,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Im Westen wird das chinesische Mediensystem oft aufgrund seiner unzureichenden Pressefreiheit im autoritären Ein-Partei-System kritisiert. In den letzten 20 Jahren gab es jedoch tiefgreifende Einschnitte, da Markmechanismen die dominante Reformrolle nach 1989 spielten. Im TV-Sektor etwa hat das chinesische Fernsehen sukzessive seine öffentliche auf Bildung und Kultur bezogene Aufgabe während des Kommerzialisierungsprozesses eingebüßt. Um dieses Marktversagen zu beheben, versucht die Autorin, das duale Rundfunksystem in die aktuelle Diskussion um die Zukunft des chinesischen Fernsehens einzubringen.
In dieser Forschungsarbeit werden einige Schwerpunkt rund um das duale Rundfunksystem gesetzt: Die Entwicklung des dualen Rundfunksystems; der Vergleich zwischen dem britischen und dem deutschen Model; der Erfolg und Misserfolg der Nachahmung dieses Systems in ausgewählten Ländern.

Kontakt-Button