Aktualisieren

0 Treffer

Jenisch

Bibliographie des deutschen Schrifttums zum Internationalen und Öffentlichen Seerecht 1982-2007

Bibliography of German Publications on the International and Public Law of the Sea 1982-2007
Nomos,  2. Auflage 2008, 231 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-3839-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Greifswalder Schriften zum Seerecht und Umweltrecht (Band 44)
54,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die 2. Auflage dieser Bibliographie fasst das seerechtliche Schrifttum der letzten 25 Jahre aus dem deutschsprachigen Raum unter 50 Gliederungspunkten zusammen, darunter ca. 40 % fremdsprachige Beiträge. Der Zeitraum deckt die Periode von der Unterzeichung des UN Seerechtsübereinkommens bis zur heutigen Umsetzung ab.
Das Werk erleichtert die juristische Bearbeitung und hat zugleich praktische Bedeutung für alle Meeresnutzer wie Meeresforschung, Ressourcen- und Energiegewinnung, Seeverkehr und Sicherheit auf den Meeren sowie Meeresumwelt- und zunehmend Klimaschutz. Neben den maritimen Wissenschaften ist die Bibliographie auch für die maritime Wirtschaft mit ihrem wachsenden auch politischen Einfluss für Deutschland und das maritime Europa von Nutzen.
Die Gliederung folgt den Kapiteln des Seerechtsübereinkommens wie z. B. Küstenmeer, Wirtschaftszone, Festlandsockel, Meeresbergbau, Meeresumwelt, gefolgt von regionalen Meeren wie EU-Meer, Ostsee und Nordsee, Seeverkehr und Häfen, Sicherheit auf See und militärischen Nutzungen.
Die zweisprachigen Überschriften aller Gliederungspunkte und eine englische Einführung erleichtern den Zugang auch für Meeresnutzer und Seerechtler im Ausland.

»Angesichts der Vielfalt der internationalen Seerechtsliteratur verschafft das Buch dem Nutzer einen Überblick über die relevante Literatur zu den einzelnen Themengebieten und damit eine qualitative Form der Vorsortierung, die weder Bibliotheken noch das Internet leisten können...Die Bibliographien des Autors erweisen sich damit als eine wertvolle Hilfestellung für alle, die sich mit dem Seerecht beschäftigen.«
Thilo Neumann, ZaöRV 4/09
Kontakt-Button