Aktualisieren

0 Treffer

Command Responsibility

Die Verfolgung der »Zweiten Garde« deutscher und japanischer Generäle im alliierten Prozeßprogramm nach dem Zweiten Weltkrieg
Nomos,  2002, 394 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-7089-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften - Geschichte (Band 12)
51,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Command Responsibility behandelt bislang wennig bekannte Verfahren, die nach dem 2. Weltkrieg gegen die »Zweite Garde« der militärischen Führung Japans und Deutschlands vor amerikanischen und britischen Kriegsgerichten geführt wurden, um Generäle und Stabsoffiziere für Kriegsverbrechen der ihnen unterstellten Truppen zur Rechenschaft zu ziehen. Die Arbeit rekonstruiert einige wenig bekannte Nürnberger Nachfolgeverfahren und eine Reihe weiterer Prozesse in Italien und Südostasien annhand wenig oder unbekannter Aktenbestände und ordnet die verwendeten Konzepte in die Geschichte des Kriegsvölkerrechts ein.

Kontakt-Button