Aktualisieren

0 Treffer

Beck | Meier | Momsen

Cybercrime und Cyberinvestigations

Neue Herausforderungen der Digitalisierung für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie
Nomos,  2015, 126 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-2453-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Robotik und Recht (Band 6)
34,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
34,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Anwendbarkeit von Strafrecht, die Durchführung strafprozessualer Ermittlungen und auch die Gewinnung kriminologischer Erkenntnisse ist im Cyberspace erheblich erschwert. Durch die Anonymität der Kommunikation, der schweren Beweisbarkeit von Handlungen im digitalen Raum, der geringeren Greifbarkeit des Unrechts vieler Taten in diesem Bereich müssen neue Konzepte erarbeitet und neuartige Maßnahmen ergriffen werden.
Der Band geht dem Problem der zunehmenden Kriminalität im Internet aus der Perspektive des materiellen Strafrechts, des Strafprozessrechts, des Strafanwendungsrechts, der Kriminologie und schließlich aus Sicht der Praxis nach und liefert so ein möglichst umfassendes Bild der Besonderheiten von Cybercrime und Cyberinvestigations.
Mit Beiträgen von:
Susanne Beck, Wolfgang Freter, Bernd-Dieter Meier, Axel Metzger, Carsten Momsen, BrianValerius, Henning Zimpelmann

Kontakt-Button