Aktualisieren

0 Treffer

Lohsse | Schulze | Staudenmayer

Data as Counter-Performance - Contract Law 2.0?

Münster Colloquia on EU Law and the Digital Economy V
Nomos,  2020, 284 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-7606-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

69,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
69,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Wissenschaftler und Praktiker aus mehreren europäischen Ländern befassen sich in dem Band mit den vertragsrechtlichen Konsequenzen, die sich daraus ergeben, dass „Daten als Gegenleistung“ zur Verfügung gestellt werden. Dieses praktische Phänomen, das in der sog. „Digitale-Inhalte-Richtlinie“ auch durch den europäischen Gesetzgeber Anerkennung gefunden hat, wirft etwa Fragen des Rechts der Erfüllung, aber auch der Rückabwicklung von Verträgen auf; beleuchtet wird ferner der Zusammenhang von Vertragsrecht und Datenschutzrecht. Die Reihe der „Münster Colloquia on EU Law and the Digital Economy“ wendet sich damit in ihrem nunmehr fünften Band wiederum einer der wichtigen Herausforderungen zu, die sich als Folge der Digitalisierung für Rechtswissenschaft und Praxis im Privatrecht stellen.

»höchst lesenswerte und erhellende Beiträge«
RA Prof. Dr. Friedrich Graf von Westphalen, IWRZ 4/2021, 192
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button