Aktualisieren

0 Treffer

Fabisch

Der Aufsichtsrat der börsennotierten Aktiengesellschaft in der Corporate Governance

Eine rechtsvergleichende Analyse des deutschen und polnischen Rechts
Nomos,  2013, 246 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-7801-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Rechtstransformation in der Europäischen Union (Band 11)
62,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der geschäftsführende Aufsichtsrat – kein Widerspruch in sich? In der bis heute einzigen Gegenüberstellung mit dem Recht des wirtschaftlich aufstrebenden östlichen Nachbarn Polen analysiert die Arbeit eingehend, inwieweit und in welcher der untersuchten Jurisdiktionen der Aufsichtsrat börsennotierter Aktiengesellschaften den Anforderungen des modernen Wirtschaftslebens gerecht wird. Untersucht wird, ob eine aktive Mitwirkung an der Unternehmensführung den Werdegang der Gesellschaft positiv beeinflussen oder zumindest ungünstige oder gar existenzgefährdende Entscheidungen, wie sie sich gerade vor dem Hintergrund der Wirtschafts- und Finanzkrise häuften, verhindern kann. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Beratungsfunktion des Aufsichtsrats, seine Personalhoheit über den Vorstand und Zustimmungsvorbehalte als Mittel der Mitentscheidung in der Unternehmensführung – die zentralen Kompetenzen auf dem Weg zu einer erfolgreichen Corporate Governance.

Kontakt-Button