Aktualisieren

0 Treffer

Reutter

Die Achtsamkeit des Mediators

Einführung in eine achtsamkeitsbasierte Haltung in der Mediation
Nomos,  2017, 180 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-3925-7

39,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
39,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Dieses Werk bietet erstmals eine umfassende theoretische und praktische Einführung in eine achtsamkeitsbasierte Haltung in der Mediation. Durch diese Haltung kann ein Mediator die (Konflikt-)Wirklichkeit unmittelbar erkennen, so wie sie jetzt stattfindet und letztendlich wirklich ist, ohne sich in automatisch ablaufenden Gewohnheitsreaktionen, Eigeninterpretationen oder blinden Flecken zu verlieren. Dadurch entsteht in ihm natürlich und spontan das (Berufs-)Ethos eines professionellen Mediators, das geprägt ist von empathischer Präsenz und echter Neutralität. Beides führt dazu, dass seine Handlungen mit dem, was konkret angemessen und nützlich ist, widerspruchslos und authentisch in Einklang stehen. Kurz: Ein achtsamer Mediator kann auf eine entspannt-wachsame Weise tatsächlich ein Mediator sein, anstatt nur wie ein solcher zu handeln. Er wirkt nicht nur so, er ist ein intuitiv wissender Fachmann.
Dr. Wolfgang Paul Reutter (MM) ist Mediator, Jurist und Rechtsphilosoph. Er ist als Mediator für Familien und Unternehmen und für Universitäten tätig.

Kontakt-Button